Wirkungsweise von Yoga und Aurachirurgie?

Veröffentlicht am 6. Januar 2021 um 12:09

Yoga in Verbindung mit der Arbeit am sogenannten "Mindset" war schon immer Bestandteil der Yoga Praxis. Heute steht die Arbeit der inneren Haltung noch mehr im Focus, da wir alle sehr gefordert werden und gleichzeitig im Geiste ausgeglichen bleiben wollen. 
Wie können wir uns weiter entwickeln?   Du kannst auf ganz einfache Handhabungen zurückgreifen. Um diese  kennenzulernen, ist es für den Anfang sinnvoll, einen "Coach" dabei  zu haben. Alleine zu arbeiten wird dich nicht so weit bringen.  Es sollen ja  nachhaltig  Ergebnisse erreicht werden und es ist wichtig, sich anfangs an einen erfahrenen Lehrer zu wenden, der dich mitträgt und auch ein Stück weit hilft, dass du auf dich aufpasst.

Du lernst, wie einfach es ist, dein Leben so zu verändern, dass du aus dir selbst heraus in´s  Agieren und kreieren kommst. Du wirst dein eigener "Chef".
Yoga-Haltungen stimulieren die innere Haltung körperlich, seelisch und geistig. Deine Motivation wird höher werden,  sie macht dich beweglicher, kreativer und offener. Und dies bereits auch dann, wenn du nur ganz leichte Haltungen machst, die dein System liebevoll ankurbeln und dich in eine Tiefe kommen lassen, die du noch gar nicht in dir kennst.  Die Haltungen alleine haben einen gesundenden Einfluss auf die Reinigung und Gesundheit der inneren Organe. Du musst keiner Religion zugehörig sein, aber du wirst dich langsam ändern und entwickeln.  Weil du spüren lernst, was dir gut tut, was du tun möchtest, was du essen möchtest, wie du sein möchtest. Yoga macht dich zu einem besseren Menschen und du lernst, dich zu akzeptieren und zu lieben. Und dies wirkt sich von selbst redend auch harmonisierend auf dein Umfeld aus. 

Besonders für Menschen in pflegenden, heilenden und pädagogischen Berufen ist Yoga ideal, weil du lernst, auch auf dich zu achten, dich Wert zu schätzen und auf deine innere Stimme zu hören. Du stärkst Intuition und deine Präsenz und die Liebesfähigkeit steigt.

Es wird keinerlei Gymnastik kultiviert sondern du beginnst, dich in den Haltungen wahrzunehmen, intensiv hineinzugehen und zu erfahren, wie es sich anfühlt, ein energetisches, wahrnehmendes Wesen zu sein

Kurs:

Yoga Übungen
Atmung
Arbeit an deiner inneren Haltung

Zoomveranstaltung: Schreibe bitte eine E-Mail und bestätige deine Teilnahme durch die Bezahlung des Kurses von 50 Euro über paypal: catharina_juelich@web.de
Du erhältst dann einen Zugangslink für alle vier Veranstaltungen.

Freitag         8.1.20
Montag      11.1.20
Mittwoch  13.1.20
Freitag        15.1.20

Jeweils 20 Uhr  - ca. 21.30 Uhr            


« 

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.